Mein Blog

Diese Fragen machen glücklich

Jeden Tag aufzuwachen und sich dieselben Fragen zu stellen, mag sich im ersten Moment zu einfach anfühlen. Doch hinter dieser scheinbaren Einfachheit verbirgt sich etwas, was unser Leben in vielerlei Hinsicht bereichern kann. Indem wir uns bewusst machen, wofür wir dankbar sind welche schönen Momente wir erlebt haben und wie wir unsere Stärken eingesetzt haben, können wir unser Glücksgefühl.

Mama Power: Warum Wut dazugehört. Drei SOS Hacks.

Unser Leben ist oft eine emotionale Achterbahnfahrt. Zwischen Windeln wechseln, Essen machen und Kindertränen trocknen, erleben wir Momente der Freude, der Trauer, der Überlastung, der Angst - und ja auch der Wut.

Meine Geschichte

Ich schlug die Augen auf. Schweißgebadet lag ich in meinem Bett. Tränen rollten mir über die Augen.

Es gab nur einen einzigen Gedanken in meinem Kopf.

Für die Kinder!

Es gibt Momente im Leben, in denen wir vor richtig schwierigen Entscheidungen stehen. Die Trennung von unserem Partner ist zweifellos eine davon. Wenn Ihr dann auch noch gemeinsam Eltern seid, wird die Situation noch komplexer. In solchen Momenten wird es wichtig, dass wir unsere Bedürfnisse und Emotionen hinter die unserer Kinder stellen und bereit sind, die Trennung so gut es eben geht hinter uns zu bringen.

Der Fluch der Gefühle und warum es keine negativen Gefühle gibt.

Hast du dir jemals die Frage gestellt, ob es wirklich "negative" Gefühle gibt oder ob wir sie nur deshalb so bezeichnen, weil sie sich nicht gut anfühlen? 

Spannende Frage, oder? Sollten wir unsere Emotionen und die Art und Weise, wie wir sie wahrnehmen, vielleicht in Frage stellen?

Flucht vor Konflikten: Warum wir uns oft vor Konflikten verstecken

Konflikte gehören zum Leben dazu – sei es im beruflichen Umfeld oder im privaten. Dennoch zeigt sich, dass viele Menschen eher die Flucht ergreifen, anstatt sich den Konflikten zu stellen. In meiner langjährigen Arbeit mit Konfliktsituationen ist mir das häufiger aufgefallen, fast immer war zu allererst der Versuch da, vorm Konflikt zu fliehen. Und das ist tatsächlich nicht ungewöhnlich.

Warum es dir egal sein sollte, was andere über dich denken

Machst Du Dir bei allem, was Du tust, oft Gedanken, was Deine Umgebung wohl darüber denkt, was sie sagen oder inwiefern sie über Dich reden?

Dann ist dieser Artikel hoffentlich genau das richtige für Dich. Lass Dich inspirieren!

Es muss nicht immer alles repariert werden

Viele Coaches sind recht schnell dabei, Verhaltensweisen, die dem Coachee ein Dorn im Auge sind, weswegen er oder sie ja eigentlich kommen, zu transformieren, aus negativen Glaubenssätzen positive zu machen, dem Coachee schnell zu Lösungen zu führen.

Sich selbst aber mal einfach zu erlauben, zu sein, sich anzunehmen, kann alles verändern.